Radio Logo
User Profile
RND
  • Podcast
  • Folgen
  • Info
  • App
  • Frequenzen
StartseitePodcastsPolitik
Politik Betreuung - Einmischen!

Politik Betreuung - Einmischen!

Podcast Politik Betreuung - Einmischen!

Politik Betreuung - Einmischen!

hinzufügen
</>
Integrieren
Der politische Einmischen!-Podcast
Der politische Einmischen!-Podcast
App Store
Google Play Store

Verfügbare Folgen

5 von 148
  • Thomas Biebricher, "Die politische Theorie des Neoliberalismus" und ich
    Woop! Woop! Neue Woche neue Folge. Heute ein paar
    2/22/2021
    1:55:44
  • Aerobic mit Militärputsch
    Heute zum Wocheneinstieg ein Blick nach Myanmar un
    2/15/2021
    3:06:23
  • Ein Jahr Türkis-Grün
    Woop! Woop! Eine neue Folge heute mit Thomas Lohni
    2/8/2021
    2:46:12
  • Gamestop-Hype und Maut-Desaster
    Okay okay - lange Folge, aber es geht um Gamestop.
    2/1/2021
    5:28:50
  • Geheimsache Korruption
    Heute spreche ich mit Frederik Richter über die de
    1/25/2021
    1:23:06

Ähnliche Sender

Über Politik Betreuung - Einmischen!

So beschreibt die Macherin den Podcast: "In den aktuellen aufgeregten politischen Zeiten macht es wieder Spaß den politischen Prozess zu verfolgen. Nicht nur die SPD scheint aus dem Dornröschenschlaf erwacht zu sein. Es ist wieder leben im Parlament. Gerade weil es nötig ist bei der AfD wachsam zu sein, ist das auch gut so. Nur wohin steuert Deutschland jetzt? Schläfert Merkel uns wieder ein oder kommt die SPD tatsächlich zu einer Erneuerung? Was treibt die CDU eigentlich jetzt, wo die Medien von AfD und SPD abgelenkt sind? Wird das Parlament demnächst durch die Abgeordneten in einer Minderheitsregierung stärker? Eins ist klar deutsche Politik war schon lange nicht mehr so aufregend und spannend. Gleichzeitig sollten die letzten 12 Jahre uns ein lehren: Wir können nicht warten, dass Politiker was ändern, wir mussen selber mitmachen! und für strukturelle Veränderungen sorgen. Und wie beim betreuten Wohnen muss man Politiker begleiten und auf sie aufpassen, alleine scheinen sie es nicht zu schaffen ;-). Wer ich bin: Jenny, Jahrgang 1984, mein Start in die Politik war das Studium der Politikwissenschaften auf Diplom in Potsdam. Neben meiner jahrelangen Erfahrung in der CDU (die habe ich mittlerweile hinter mir gelassen - im Gegensatz zu meiner Begeisterung für Demokratie und Politik) habe ich vor allem Erfahrung mit Politik auf der kommunalen Ebene, und gerade für die ein Herz. Diese Politik im Kleinen erreicht oft mehr Großes, als so mancher Bundestagsbeschluss. Meine Erfahrungen als Mitglied in der AfD für ein Jahr möchte ich auch in den Podcast einbringen. Wer sich fragt was ich in der AfD erlebt habe, hier ein paar Einblicke: https://www.huffingtonpost.de/jenny-guenther/ich-bin-afdaussteigerin_b_17390982.html https://www.morgenpost.de/politik/article211161365/AfD-Aussteigerin-gibt-tiefe-Einblicke-in-die-Partei.html Was ich mache: Ich schaue Politikdiskussionsrunde, Bundestagsdebatten und lese Zeitung und rede darüber. Warum? Um das Handeln der Politiker zu hinterfragen. Denn nachdem Angela Merkel den innenpolitischen Diskurs eingeschläfert und politisches Handeln als alternativlos bezeichnet hat haben wir jetzt die AfD im Bundestag. Bei einer kritischen und wachsamen Wählerschaft kann sowas nicht passieren. Also aufgepasst! einmischen! und mitmachen!"

Sender-Website

App

Wegen Einschränkungen Ihres Browsers ist dieser Sender auf unserer Website leider nicht direkt abspielbar.

Sie können den Sender alternativ hier im radio.de Popup-Player abspielen.