Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Radio Logo
Der Stream des Senders startet in {time} Sek.

Sinneswandel

Podcast Sinneswandel
Podcast Sinneswandel

Sinneswandel

hinzufügen
Wer bin ich? Was will ich? Hier erhält man zwar keine Antworten auf jene Fragen, dafür aber Impulse, die einen selbst die Antworten finden lassen.
Wer bin ich? Was will ich? Hier erhält man zwar keine Antworten auf jene Fragen, dafür aber Impulse, die einen selbst die Antworten finden lassen.

Verfügbare Folgen

5 von 124
  • Balbina: [Warum] sollten wir Spotify canceln?
    Etwa 0,003 Euro erhalten Musiker*innen auf Spotify pro Stream. Bei einer Million macht das rund 3.000 Euro. Klar, das ist nicht nichts, aber macht es das schon fair? Streaming hat unsere Welt und wie wir Musik hören, ja sogar wie sie produziert wird, verändert. Nicht nur zum Guten, meint Musikerin Balbina. Sie ist eine Stimme der Bewegung, die sich u.a. für eine faire Vergütung von Künstler*innen und mehr Transparenz in Sachen Streaming einsetzt. Wie das gelingen kann, darüber hat Marilena Berends mit Balbina im Sinneswandel Podcast gesprochen.
    8/1/2022
    46:04
  • Machen Tinder und Co. [die Liebe] kaputt?
    Jede dritte Person in Deutschland sucht heute online nach dem nächsten Date. Einige mehr, andere weniger “erfolgreich”. Aber wovon ist das abhängig, was suchen Menschen auf Dating-Apps wie Tinder? Und wie gleichberechtigt sind wir in der Partnersuche? In dieser Episode geht Marilena dem (Online)-Dating auf die Spur, wie es unser Sein und Tun beeinflusst (hat) und wo mögliche Chancen und Risiken liegen. Zu Wort kommen zudem drei Autorinnen: Ann-Kristin Tlusty, Pia Kabitzsch und Anne-Kathrin Gerstlauer.
    7/18/2022
    27:02
  • "Oben ohne" für alle - längst überfällig?
    “Free the Nipple”, “Gleiche Brust für alle”, “oben Ohne Demos” - immer wieder wird darauf hingewiesen - meist von weiblich gelesenen und queeren Personen - dass Brust nicht gleich Brust ist. Dass die Brüste weiblich gelesener Personen seit jeher und noch immer objektifiziert und sexualisiert werden. Die weibliche Brust, sie ist eigentlich nur dann sichtbar, wenn sie dazu dient, etwas zu verkaufen oder in der Welt des Pornos. In der Öffentlichkeit, ob auf der Straße oder im Netz, stellt sie meist nur ein verpixeltes Phantom dar. Hier lautet Verhüllung die Devise! Zum Schutz versteht sich - aber vor was oder wem eigentlich? Und wieso ist das scheinbar Aufgabe der Frau?
    6/27/2022
    25:12
  • Antonis Schwarz: Ist Erben (un)gerecht?
    Während eine gängige Redewendung lautet, “Über Geld spricht man nicht, man hat es”, wird genau das heute getan. Und zwar mit Antonis Schwarz, den Marilena in München besucht hat, um zu erfahren, was der Millionenerbe mit der Initiative “tax me now” zu bewegen hofft. Denn eines ist klar: Die soziale Schere und Vermögensungleichheit wird immer größer: Allein in Deutschland besitzen die reichsten 10 Prozent mehr als die Hälfte aller Vermögen. Und das bedeutet auch Macht. Macht, die Welt massiv zu beeinflussen - ist das (noch) demokratisch?
    6/13/2022
    42:03
  • Behaarte Frauen, eine Provokation?
    Behaarte Frauen, wo sind sie? Überall nur haarlose Frauenkörper – auf der Straße, in Filmen oder Werbebotschaften. Glatte Haut wird vorausgesetzt und eine Alternative scheint es nicht zu geben. Enthaaren sich Frauen nicht, wird ihnen oftmals ihre “Weiblichkeit” abgesprochen. Aber warum rufen Haare eigentlich je nach Geschlecht unterschiedliche Reaktionen von Anziehung bis Ekel hervor? Warum können wir nicht die Vielfalt von Körperhaarfrisuren zelebrieren, egal ob Wildwuchs, Stoppeln oder Haarlosigkeit? Um das herauszufinden, hat sich Marilena mit Anna C. Paul, Herausgeberin von Super(hairy)woman*, über das Infragestellen von Schönheitsidealen unterhalten und gemeinsam einen Blick in die Kulturgeschichte der Enthaarung geworfen.
    5/30/2022
    42:22

Über Sinneswandel

Wer bin ich? Was will ich? Was gibt mir Sinn? In diesem Podcast erhält man zwar keine Antworten auf jene Fragen, dafür aber Impulse, die einen selbst die Antworten finden lassen. Erwarten tun einen neben spannenden Interviews, mit Menschen, die oft unkonventionellen Wege gehen, Eindrücke aus der eigenen Gedankenwelt des Betreibers. Der Wunsch ist es, zu Inspirieren, das Leben zu Hinterfragen und sich auf die Suche nach dem eigenen Sinn zu machen.

Sender-Website

Hören Sie Sinneswandel, 1LIVE und viele andere Radiosender aus aller Welt mit der radio.de-App

Sinneswandel

Sinneswandel

asdf 1

Jetzt kostenlos herunterladen und einfach Radio & Podcasts hören.

Google Play StoreApp Store