Pop Radio

Radiosender mit der Musikrichtung Pop

1LIVE 1live Köln, Deutschland / Mainstream, Pop, Musik
Im Einslive Webradio gibt es die O-Ton Charts, den Liebesalarm und natürlich die geniale Playlist mit allen Hits.
NDR 2 ndr 2 Hamburg, Deutschland / Mainstream, Pop, Musik
Der Sound der 80er und die beste Musik von heute - das ist das Motto für die Musikauswahl bei NDR 2.
N-JOY n-joy Hamburg, Deutschland / Mainstream, Pop
N-JOY glänzt auf seiner Frequenz mit den N-JOY Charts und einer immer frischen Playlist. Der beliebte Stream bietet alles von Pop bis zu Rock und R'n'B Hits.
BAYERN 3 bayern 3 München, Deutschland / Pop, Hits, Charts, Musik
BAYERN 3 spielt Euren Lieblingsmix im Radio: Die Hits aus den Charts, schnelle Infos und jede Menge gute Laune.
WDR 2 wdr 2 Köln, Deutschland / 80er, 90er, Mainstream, Pop
In der WDR 2 Playlist tummelt sich erwachsene Rock- und Popmusik. Der WDR 2 Verkehr hilft auch allen Webradio-Nutzern, Staus zu vermeiden.
Top100Station top100station Berlin, Deutschland / Mainstream, Pop, Dance, Charts
Das Webradio Top 100 Station spielt 24 Stunden das Beste aus den Top 100 Charts, die neuesten Singles, exklusive Hit Mixe und Office Hits.
1LIVE diggi 1live diggi Köln, Deutschland / Dance, Mainstream, Pop
Dies ist das digitale Zusatzangebot von 1LIVE. Aktuelle Hits aus HipHop, R'n'B, Dance, Rock & Pop mit stündl. Infos - ohne Moderationen und ohne Werbung.
Best of 2015 best of 2015 Hamburg, Deutschland / Hits, Pop, Mainstream, Charts, Musik
Alle Hits und Melodien des Jahres 2015 - anmachen, aufdrehen und in Erinnerungen schwelgen!
ffn ffn Hannover, Deutschland / Mainstream, Pop
Niedersachsens Sender vom Harz bis ans Meer. Na denn ... ffn! Für frische Unterhaltung und aktuelle Hits!
Bayern 1 - Oberbayern bayern 1 - oberbayern München, Deutschland / Oldies, Pop
Das reichweitenstärkste Hörfunkprogramm des Bayerischen Rundfunks bietet internationale Oldies und melodischen Pop
104.6 RTL Berlins Hit-Radio 104.6 rtl berlins hit-radio Berlin, Deutschland / Mainstream, Pop, Musik
Mehr Abwechslung und weniger Wiederholungen mit den besten neuen Hits und den RTL Greatest Hits.
HIT RADIO FFH hit radio ffh Bad Vilbel, Deutschland / Charts, Mainstream, Pop
Das FFH-Programm live in der ganzen Welt hören. Mit Hits von den 80ern bis heute, mit Comedy und Nachrichten aus Hessen, Deutschland und der Welt.
Ostseewelle HIT-RADIO ostseewelle hit-radio Rostock, Deutschland / Mainstream, Pop
Die Ostseewelle mischt Pop, Rock, Hits, Eurodance und Regionalinformationen zu einem frischen und abwechslungsreichen Programm.
103.6 Radio Hamburg 103.6 radio hamburg Hamburg, Deutschland / 90er, Mainstream, Pop, Musik
Radio Hamburg ist eines der wichtigsten Medien der Stadt und bietet mehr Vielfalt mit den Mega-Hits der 90er, 2000er und dem Besten von heute.
R.SH r.sh Kiel, Deutschland / Mainstream, Pop, R'n'B, Rock, Nachrichten, Verkehr - Auto, Wetter
R.SH-Livestream - Hier gibt es aktuelle Hits und Ihre Lieblingssongs der 80er und 90er im besten Mix für Schleswig-Holstein.
hr3 hr3 Frankfurt, Deutschland / Mainstream, Pop
hr3 ist die Popwelle des Hessischen Rundfunks.
YOU FM you fm Frankfurt, Deutschland / Dance, Mainstream, Pop, R'n'B, Musik
YOU FM - Music like me. YOU FM spielt den angesagtesten Musikmix aus aktuellem Black, Dance und progressivem Pop.
ANTENNE BAYERN - Top 40 antenne bayern - top 40 Ismaning, Deutschland / Charts, Mainstream, Pop, Top 40, Musik
Frischen Pop und R'n'B, die allerneuesten Chartzugänge und die Top 40 Hits gibt es bei diesem Webradio von ANTENNE BAYERN.

Pop - Die Stars der Charts

Spricht man von Pop, denkt man an Michael Jackson, den King of Pop. Doch nicht nur er machte das Genre zu dem, was es ist. In den Ohren hängen uns eindeutig auch die Beatles, Madonna, George Michael, Robbie Williams und Britney Spears. Was wäre die Popmusik ohne ihre eingängigen, harmonischen und melodiösen Stücke, die wirklich jedem mit Stimmbändern ein Tönchen abringen können? Aber was genau ist eigentlich Pop? Ein Blick auf seine Ursprünge und Einflüsse bringt etwas mehr Licht ins Dunkel.

Pop, nicht gleichzusetzen mit Popularmusik, ist Mitte der 50er Jahre in den USA aus Rock’n’Roll, Folk und Beat entstanden. Daher gilt Elvis Presley auch als Vorreiter der Pop-Kultur. Die Komplexität ursprünglicher Musikstile verschwand größtenteils. An ihre Stelle traten einfache Harmoniken und leicht einzuprägende Melodiefolgen, um der breiten Masse einen besseren Zugang dazu zu verschaffen. Der neue Musikstil erreichte mit seinen eingängigen Melodien daher besonders die jugendliche Generation.

Die Beatles, die in den 60er Jahren ihre legendäre Karriere starteten, gehören zu den ersten und bekanntesten Bands, die Pop zu dem gemacht haben, was er heute ist. Ihre gitarrenlastige Musik diente nicht nur der damaligen, sondern auch den nachfolgenden Künstlergenerationen als Quelle der Inspiration. Die Pop-Musik der 70er Jahre war besonders von der Flower-Power-Bewegung und der Disco-Musik geprägt. Der US-amerikanische Film "Saturday Night Fever" und der zugehörige Soundtrack mit Hits von den Bee Gees oder Kool & The Gang spiegeln die Pop-Gesinnung der 70er Jahre eindrucksvoll wider.

Spätestens seit den 80ern begeistert Pop-Musik auch das erwachsene Publikum und ist aus der Musiklandschaft nicht mehr wegzudenken. Unvergessen bleibt der King of Pop Michael Jackson. Sein Album Thriller ist das meistverkaufte Album aller Zeiten. Seine Hits wie "Billy Jean" oder "Smooth Criminal" werden als Inbegriff für Pop dieses Jahrzehnts angesehen. Gleiches gilt für Madonna die sich mit ihren Songs "Like A Prayer" und "Like a Virgin" den Ruf als Queen of Pop einhandelte und zur erfolgreichsten Sängerin der Dekade wurde. Aber auch Whitney Houston mit "I Wanna Dance With Somebody" oder Prince mit "Purple Rain" haben sich in den 80er Jahren in den Pop-Himmel gesungen. In Europa sorgten Phil Collins, Billy Idol, Nena und Co. für musikalische Furore.

In den 90ern fand mit dem Durchbruch des Hip Hop und R’n’B wohl einer der größten Umbrüche in der Musikgeschichte statt. Auch die Pop-Musik wurde durch diese beiden Musikstile stark beeinflusst wie die Songs von Mariah Carey, Janet Jackson, Boys II Men oder TLC beweisen. Ende der 90er Jahre hielt der Teen Pop Einzug in die internationale Musikszene. Backstreet Boys, Destiny’s Child oder die Spice Girls aus Großbritannien eroberten die Popcharts. Britney Spears, die mit "… Baby One More Time" die Charts stürmte, ist wohl das bekannteste Pop-Sternchen dieser Zeit.

Die 2000er Jahre setzten den Siegeszug des Teen Pop fort. Allerdings konnten Boybands wie *NSYNC ihre Popularität nach der zweiten Hälfte des Jahrzehnts nicht halten. Dafür stiegen besonders Kinderserien-Stars wie Hilary Duff, Miley Cyrus oder Selena Gomez an die Spitzen der Verkaufscharts. Der starke Einfluss afroamerikanischer Musik blieb weiterhin bestehen. Rihanna, die diese mitunter mit karibischen Klängen kombiniert, gehört zu den größten Popstars der letzten 20 Jahre. Das Ende der 2000er markiert den Beginn einer neuen Künstlerriege, die bis in die Gegenwart hineinwirkt. Lady Gaga betrat 2008 mit Just Dance die Pop-Bühne und ließ damit wieder elektronische Elemente in der Pop-Musik aufleben Lady Gaga. Ein Jahr später erschien Justin Biebers Debütsingle One Time. Der Mädchenschwarm, der von dem ebenfalls erfolgreichen Sänger Usher entdeckt wurde, löste mit seinen öffentlichen Auftritten ganze Massenhysterien aus.

Hierzulande ist der Pop der letzten 15 Jahre auch von diversen Casting Shows geprägt, die Sänger wie Alexander Klaws oder die erfolgreichste deutsche Girl Band No Angels hervorbrachten. Insbesondere Juror und Pop-Titan Dieter Bohlen hat bei so manchem Karrierestart und Hit seine Finger im Spiel. Ansonsten etablierte sich mit dem neuen Jahrtausend in Deutschland wieder Gitarrenpop von Bands wie Wir sind Helden, Juli oder Silbermond. Aber auch Schlager sind ein wichtiger Teil der deutschen Musiklandschaft und der Popmusik. Spätestens seit 2013 hat dies Schlagersängerin Helene Fischer mit ihrem Hit Atemlos durch die Nacht eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Die Konzerte der neuen deutschen Queen of Schlager-Pop stehen den großen internationalen Popstars in Punkto Visuals, Pyrotechnik- und Tanzeinlagen in nichts nach.

Was hat uns die Musikgeschichte gelehrt? Pop ist nicht gleich Pop. Denn die auf die breite Masse orientierte Unterhaltungsmusik kombiniert gerne verschiedene, gerade aktuelle Stile. Größte Einigkeit herrscht noch über zwei typische Merkmale des Pop: die elektroakustische Aufbereitung und ihre Verbreitung durch die Massenmedien. Seine "Trivialität" gepaart mit der Tatsache, der lukrativste Zweig der Musikindustrie zu sein, handelt dem Pop mitunter einen negativen Ruf unter Kritikern ein. Dies tut der Beliebtheit des Genres aber keinen Abbruch. Jeder kann sich irgendwo und irgendwie in den Texten wiederfinden. Auf unzähligen Sendern bei radio.de ist von Leben, Liebe und Leid die Rede. Das umfangreiche Senderspektrum entspricht ganz der Vielfalt des Genres, das auch nicht aufhört, sich weiterzuentwickeln. Es wird immer eine Lady Gaga und einen Justin Bieber geben, die die Charts stürmen.